Zweiter Weihnachtstag

Weihnachtlich sieht es draußen nicht aus…

20131226-01

… aber die Temperaturen sind heute Morgen einigermaßen winterlich.

20131226-02

Auf dem Weg ins Moor…

20131226-03

…noch Zeichen…

20131226-04

…des letzten Sturms.

20131226-05

Auch mein Standardmotiv ist in Grau gehüllt…

20131226-07

Das Wasser des Neuenwalder Mühlenbachs ist völlig glatt – bei einem Blick nach rechts – nichts zu sehen…

20131226-08

… auf der linken Seite drei Zwergtaucher…

20131226-09

die allmählich auf mich zukommen.  – Bei besserem Licht wäre sogar eine vernüntige Aufnahme möglich gewesen.

20131226-10

– Allerdings nur kurz…

20131226-11

… Dann machte der Kleine seinem Namen alle Ehre.

20131226-12

Vögel waren nur wenige zu sehen. Aber Quantität ist nicht alles.

Das Rotkehlchen gehörte zu den wenigen, die sich blicken ließen…

20131226-13

Obwohl es ziemlich windstill war.

20131226-14

Drei Unentwegte ignorieren die Jahreszeit…

20131226-15

Die Sonne ist allenfalls mal durch einen Schleier zu erahnen.

20131226-16

Am Dahlemer See eines von vielen weiteren Sturmopfern…

20131226-17

… während diese Birke trotz ihrer eigenwilligen Gestalt dem Sturm getrotzt hat.

Dafür ist das Moor an solchen Feiertagen ein gutes Ausflugsziel. – Nur wenige Menschen begegnen mir an diesem Tag.

20131226-18

Es dominiert die Stille.

20131226-19

Nach immerhin fünfeinhalb Stunden schließt sich der Kreis.